Path of Exile Talentbaum

Allgemeines

Der Talentbaum in Path of Exile besteht aus unzählig vielen passiven Fähigkeiten und Boni. Vor allem neue Spieler Sind bei der Größe des Fähigkeiten-Netzes überfordert. Kaum jemand wird sich den Talentbaum durchlesen, bevor er mit seinem ersten Charakter loslegt. Es gibt jedoch einige wichtige Fakten zum Talentbaum, die jeder Spieler kennen sollte. In diesem Guide erklären wird wie der Talentbaum aufgebaut ist und wie wir unsere Talente am besten verteilen.

Sämtliche Fähigkeiten im Talentbaum sind bei allen Klassen in Path of Exile identisch. Der Unterschied ist jedoch, dass jede Klasse an einer anderen Stelle beginnt. Charaktere auf Stufe 100 haben genügend Punkte um alle Fähigkeiten im Talentbaum zu erreichen. Dies gewährt eine Vielzahl an möglichen Skillungen im Spiel.

Path of Exile Talentbaum

Zurück zur Übersicht

Skillpunkte

Skillpunkte bekommen wir überwiegend durch den Aufstieg unseres Charakters. Auf Stufe 100 sind es insgesamt 99 Skillpunkte. Weitere 22-24 Skillpunkte erhalten wir als Belohnung bei Quests.

Skillpunkte verteilen

Wie schon geschrieben fängt jede Klasse an einer bestimmten Stelle im Talentbaum an. Von dort aus geht die Verteilung weiter. Jede passive Fähigkeit im Talentbaum kann auswählt werden, sofern sie mit einer Linie zu einer bereits erlernten Fähigkeit verbunden ist und wir über genügend Skillpunkte verfügen. Je mehr Fähigkeiten wir also erlernt haben, desto mehr Möglichkeiten haben wir verschiedene Richtungen zu wählen. Da jede Fähigkeit nur einen Skillpunkt kostet, erlernen wir auf der Höchststufe also mehr als 100 passive Fähigkeiten. Daher wird das Planen eines Build zur richtigen Herausforderung. An dieser Stelle wollen wir auf den PoE Planer aufmerksam machen, der zur Planung einer Skillung hilfreich ist.

Zurück zur Übersicht

Reskillen

Vor allem neue Spieler werden sich bei ihrem ersten Charakter verskillen und fragen sich dann, ob sie einen neuen Charakter erstellen müssen. Dies ist nicht zwangsweise notwendig, da wir in Path of Exile die Möglichkeit zum Reskillen haben. Dies machen wir mit der Sphäre der Reue. Dabei handelt es sich um eine Währung im Spiel. Die Sphäre der Reue bekommen wir allerdings nur selten als Beute. Später können wir sie bei einem der Meister gegen 64 Stück Sphäre der Läuterung umtauschen. Aber auch diese zweite Währung ist nicht so einfach zu beschaffen. Daher sollte jeder selbst entscheiden wie weit er bereits mit seinem Charakter fortgeschritten ist und wie viele Korrekturpunkte er benötigt und dann entscheiden ob er Reskillen will oder lieber einen neuen Charakter erstellt.

Bei größeren Patches bekommen wir die Möglichkeit alle Fähigkeiten zurückzusetzen. Dies gibt uns die Möglichkeit bei neuen Patches andere Builds zu spielen, ohne dass wir einen neuen Charakter erstellen müssen.

Zurück zur Übersicht

Fähigkeiten Bereiche

Es ist zwar nicht direkt sichtbar, doch der Talentbaum ist in drei Bereiche unterteilt. Jeder Teil bietet Talente für eine bestimmte Spielart.

Intelligenz-Bereich (blau)

Der obere Teil ist für Zauberer geeignet. Hier erhöhen wir unsere Intelligenz und erlernen passive Talente mit denen wir vor allem Fähigkeiten von blauen Edelsteinen verbessern.

  • Erhöht den Schaden von Elementen
  • Erhöht den Schaden von Zauberstäben
  • Erhöht den Zauberschaden
  • Verbessert den Energieschild
  • Erhöht das maximale Mana
  • Erhöht den Schaden von Begleitern
  • Erhöht den Schaden von Totems

Geschick-Bereich (grün)

Im rechten unteren Bereich fühlen sich Spieler mit Fernkampfwaffen, Minen und Fallen wohl. Hier erhöhen wir unsere Geschicklichkeit und verbessern überwiegend unsere grünen Edelsteine.

  • Erhöht den Schaden von Geschossen
  • Erhöht den Schaden von Nahkampfwaffen und Bögen
  • Erhöht physischen Schaden
  • Erhöht die Ausweichchance
  • Erhöht die Angriffsgeschwindigkeit
  • Erhöht den Schaden von Fallen und Minen

Stärke-Bereich (rot)

Der linke untere Bereich ist vor allem für Nahkämpfer gedacht. Hier erhöhen wir unsere Stärke und erlernen passive Talente mit denen wir vor allem Fähigkeiten von roten Edelsteinen verbessern.

  • Erhöht den Schaden von mehreren Nahkampfwaffen
  • Erhöht physischen Schaden
  • Erhöht die Anzahl unserer Lebenspunkte sowie unsere Lebensregeneration
  • Verstärkt unsere Rüstung
  • Erhöht die Lebenspunkte und den Schaden von Totems

Start-Bereiche aller Klassen

Die Adelstochter beginnt in der Mitte des Talentbaumes. Alle anderen Klassen starten in der Mitte eines der drei Bereiche, oder genau zwischen zwei Bereichen.

Klasse Start-Bereich
Duellant Stärke / Geschick
Adelstochter Mitte
Hexe Intelligenz
Marodeur Stärke
Schatten Intelligenz / Geschick
Templer Intelligenz / Stärke
Waldläuferin Geschick
Zurück zur Übersicht

Juwelenfassungen

Im Talentbaum finden wir insgesamt 21 leere Juwelenfassungen. In diese Sockel lassen sich besondere Juwelen einsetzen. Das Gute daran ist, dass wir Juwelen jederzeit und kostenlos wieder entfernen und somit durch neue ersetzen können. Eingesetzte Juwelen gewähren uns zusätzliche passive Fähigkeiten und Boni.

Linktipp: Englische Übersicht der Juwelen

Zurück zur Übersicht

Schlüsselstein-Fähigkeiten

Es gibt unterschiedliche Arten von passiven Fähigkeiten. Mit den meisten erhöhen wir bestimmte Attribute. Je größer die Fähigkeiten im Talentbaum sind, desto mehr Boni bieten sie. Hinzu kommen noch ganz besonders umrandete Fähigkeiten. Diese werden in Path of Exile auch Schlüsselstein-Fähigkeiten genannt und wirken sich daher auch auf die Spielart aus. Als Beispiel: Durch eine bestimmte Schlüsselstein-Fähigkeit wird eingehender Schaden von unserem Mana statt von unseren Lebenspunkten abgezogen.

Icon Fähigkeit
Blutmagie Blutmagie
  • Entfernt gesamtes Mana. Verbraucht Leben statt Mana für Fertigkeiten
Altehrwürdiges Band Altehrwürdiges Band
  • Ihr könnt mit Euren Fertigkeiten selbst keinen Schaden verursachen +1 zu maximaler Anzahl beschworener Totems
Runenmeister Runenmeister
  • -1 zu maximaler Anzahl beschworener Totems. Ihr könnt ein zusätzliches Zeichen an einen Gegner anheften
Quälerei in Perfektion Quälerei in Perfektion
  • Modifikatoren für den Multiplikator für kritische Treffer werden zu 30% auf den Schadensmultiplikator für Beeinträchtigungen durch kritische Treffer angerechnet. 30% weniger Schaden durch Treffer
Eiserne Reflexe Eiserne Reflexe
  • Wandelt sämtlichen Ausweichwert in Rüstung um. Geschick wirkt sich nicht als Bonus auf Ausweichwert aus
Resolute Technik Resolute Technik
  • Gegner können Euren Treffern nicht ausweichen Ihr erzielt keine kritischen Treffer
Chaos-Impfung Chaos-Impfung
  • Setzt maximales Leben auf 1 und macht immun gegen Chaosschaden
Akrobatik Akrobatik
  • 30% Chance, Angriffstreffern zu entgehen. 50% weniger Rüstung, 30% weniger Energieschild, 30% weniger Chance, Zauber- und Angriffsschaden zu blocken
Schemenakrobatik Schemenakrobatik
  • 30% Chance, Zaubertreffern zu entgehen
Instabile Kreaturen Instabile Kreaturen
  • Kreaturen explodieren bei niedrigem Leben und verursachen 33% ihres maximalen Lebens als Feuerschaden an umliegenden Gegnern
Aus nächster Nähe Aus nächster Nähe
  • Treffer mit Projektilangriffen verursachen bis zu 50% mehr Schaden am Anfang ihrer Bewegung; der Schaden wird geringer, je weiter sich das Projektil entfernt
Unheimlicher Transformator Unheimlicher Transformator
  • Verbraucht Energieschild vor Mana als Fertigkeitenkosten Energieschild beschützt Mana statt Leben 50% weniger Energieschild-Aufladungsrate
Unerschütterliche Haltung Unerschütterliche Haltung
  • Ihr könnt gegnerischen Angriffen nicht ausweichen Ihr könnt nicht betäubt werden
Nekromantische Obhut Nekromantische Obhut
  • Sämtliche Boni eines ausgerüsteten Schildes werden auf Eure Kreaturen angewendet statt auf Euch
Geist über Materie Geist über Materie
  • Bei erlittenem Treffer werden 30% des Schadens zuerst vom Mana abgezogen
Blutroter Tanz Blutroter Tanz
  • Ihr könnt bei einem Gegner bis zu 8 Mal Bluten verursachen Euer verursachtes Bluten fügt Gegnern bei Bewegung keinen extra Schaden zu 50% weniger Schaden mit Bluten
Inkarnation des Feuers Inkarnation des Feuers
  • 50% des Kälte-, Blitz- und physischen Schadens werden in Feuerschaden umgewandelt Verursacht keinen Schaden (Feuerschaden ausgenommen)
Geistplünderer Geistplünderer
  • Raubt Energieschild statt Leben Maximale Energieschildraubrate ist verdoppelt 50% weniger Energieschild-Wiederaufladungsrate
Schmerzvolle Einstimmung Schmerzvolle Einstimmung
  • 30% mehr Zauberschaden bei niedrigem Leben
Vaal-Pakt Vaal-Pakt
  • Lebensraub pro Sekunde ist verdoppelt. Maximale Gesamtwiederherstellung pro Sekunde, die durch Lebensraub erfolgt, ist verdoppelt. Lebensregeneration hat keine Wirkung.
Pfeiltanz Pfeiltanz
  • 40% mehr Chance, Projektilangriffen auszuweichen 20% weniger Chance, Nahkampfangriffen auszuweichen
Leitung Leitung
  • Teilt Widerstands-, Raserei- und Energie-Ladungen mit Gruppenmitgliedern im Umkreis
Elementargleichgewicht Elementargleichgewicht
  • Gegner, die mit Elementarschaden getroffen werden, erhalten vorübergehend +25% Widerstand zu diesen Elementen und -50% Widerstand zu anderen Elementen
Eiserner Griff Eiserner Griff
  • Der durch Stärke erhöhte physische Schaden wird auf Projektilangriffe und Nahkampfangriffe angewendet
Schwur des Eiferers Schwur des Eiferers
  • Lebensregeneration wird stattdessen auf Energieschild angewendet
Elementarüberladung Elementarüberladung
  • 40% mehr Elementarschaden, wenn Ihr innerhalb der letzten 8 Sekunden einen kritischen Treffer erzielt habt Kein Multiplikator für kritische Treffer Kein Multiplikator für Beeinträchtigungen durch kritische Treffer
Zurück zur Übersicht


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Path of Exiles and Grinding Gear Games are trademarks or registered trademarks of Grinding Gear Games in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum