Richtig Reskillen in Patch of Exile


Geschrieben von Telias am 13.03.2019 um 16:48

Vor allem neue Spieler fragen sich wie das mit dem Reskillen in Patch of Exile funktioniert. Da es mehrere Möglichkeiten zum Reskillen gibt, sind auch die Antworten im Ingame-Chat unterschiedlich. Einige Spieler behaupten strikt, dass es einfacher ist einen neuen Charakter zu erstellen, andere sagen das Gegenteil. Doch was stimmt nun? Je nach Situation ist die eine oder andere Antwort richtig.

Skillpunkte

Bevor wir auf das Reskillen eingehen, erklären wir was man überhaupt zurücksetzen will.

In Path of Exile haben wir auf Stufe 100 insgesamt ca. 120 Skillpunkte zum Verteilen. 99 davon erhalten wir durch die einzelnen Stufenaufstiege, alle anderen als Belohnung durch Nebenquests. Es lohnt sich also auf jeden Fall die Nebenquests zu erledigen. Sämtliche Skillpunkte lassen sich einzeln zurücksetzen. Passen dazu noch ein Tipp: Wie viele Skillpunkte wir bereits erhalten haben, sehen wir durch den Chat-Befehl /passives.

Reskillen in Patch of Exile

Korrekturpunkte

Während wir uns durch die Akte kämpfen erhalten wir je Akt zwei Korrekturpunkte, was bei 10 Akten 20 Korrekturpunkte ausmacht. Diese sind im Talentbaum (Short-Key P) zu sehen. Nachfolgend eine Liste der Quests bei denen wir jeweils zwei Korrekturpunkte erhalten.

  • Akt 1: Drecksarbeit
  • Akt 2: Durch geweihtes Land
  • Akt 3: Victarios Geheimnisse
  • Akt 4: Eine unbezwingbare Seele
  • Akt 5: Kitavas Qualen
  • Akt 6: In Ungnade gefalle
  • Akt 7: Kisharas Stern
  • Akt 8: Die Liebe ist tot
  • Akt 9: Fastis Fortuna
  • Akt 10: Keine Liebe für alte Geister

Reskillen mit der Sphäre der Reue

Wenn wir keine Korrekturpunkte mehr übrig haben, holen wir uns neue durch die Sphäre der Reue. Eine Sphäre der Reue gewährt uns einen Korrekturpunkt. Wir bekommen sie als zufällige seltene Beute. Eine Sphäre der Reue bekommen wir außerdem im zweiten Akt bei Yeena zum Tausch angeboten. Sie verlangt dafür zwei Sphären der Läuterung. Haben wir keine der beiden Währungen, so haben wir immer noch die Möglichkeit Währungen mit anderen Spielern zu tauschen. Eine Sphäre der Reue ist ungefähr eine Chaossphäre wert.

Reskillen bei Patches

Die einfachste und beste Möglichkeit zum Reskillen haben wir bei neuen Patches. Ändert sich bei einem Patch so viel im Talentbaum, dass es Auswirkungen auf unseren Charakter hat, können wir unseren Charakter einmal komplett kostenlos zurücksetzen. Wir verlieren dabei auch keine Korrekturpunkte. Große Patches erscheinen ungefähr alle drei Monate.

Neuen Charakter erstellen oder Reskillen?

Wann lohnt es sich einen Charakter neu zu erstellen und wann ist das Reskillen besser? Die Frage muss sich jeder selbst beantworten. Wer bei seinem Stufe 20 Charakter bereits alle Korrekturpunkte verbraucht hat und immer noch umskillen möchte, der sollte wirklich einen neuen Charakter erstellen, da es nicht lange dauert Level 20 zu erreichen. Bei einem Level 90 Charakter sieht es schon anders aus. Wer einen komplett neuen Build spielen möchte, der sollte einfach Geduld haben und auf den nächsten Patch warten, in der Hoffnung, dass er einen kostenlosen Skill-Reset bekommt. Aber auch die ungeduldigen sind mit dem Reskillen besser dran. Mit dieser Stufe farmen wir nämlich viel schneller 120 Chaossphären (Farm-Guide folgt oder ist schon in unserer Guide-Ecke), als wir einen neuen Charakter auf Stufe 90 bringen. Wenn jetzt jemand Pech hat und seinen Charakter total verskillt hat und auch keinen anderen Charakter zum Währungs-Farmen besitzt, dem bleibt wohl nichts anderes übrig als einen neuen Charakter zu erstellen.


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und PoE-Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Path of Exiles and Grinding Gear Games are trademarks or registered trademarks of Grinding Gear Games in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum