Patch 3.7.0: Neue und angepasste Wächter-Fähigkeiten


Geschrieben von Telias am 29.05.2019 um 18:36

Mit Patch 3.7.0: Legion werden vor allem Nahkampf-Fähigkeiten angepasst. Dazu gehören auch die so genannten Wächter-Fähigkeiten wie 'Lavaschilde' und 'Schrei der Unsterblichkeit'. Path of Exile wird zudem um neue Fähigkeiten erweitert. Eine davon ist 'Stahlhaut'. Über die wichtigsten Neuerungen und Änderungen berichtet Grinding Gear Games wie folgt.

Wächter Fähigkeiten

Als Teil der Änderungen, die den Kampf anfangs im Spiel aktiver werden lassen sollten, führen wir die neue Fertigkeit 'Stahlhaut' ein und ändern die Fertigkeiten 'Lavaschilde' und 'Schrei der Unsterblichkeit'. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Veröffentlichung von Legion wollten wir mehr Informationen über diese Fertigkeiten und ihre Funktionsweise mit euch teilen!

'Stahlhaut' ist eine neue defensive Fertigkeit, die sehr früh im Spiel verfügbar ist. Die Fertigkeit härtet eure Haut sofort und erzeugt dadurch eine Barriere, die 70 % sämtlichen erlittenen Schadens absorbiert. Die Barriere kann eine maximale Menge an Schaden absorbieren, wobei diese Menge mit zunehmender Gemmenstufe größer wird. Ihr müsst den Einsatz der Fertigkeit jedoch genau abwägen, um euch vor gefährlichen Angriffen zu schützen, denn sie ist zeitlich begrenzt aktiv und hat eine kurze Abklingzeit.

'Stahlhaut' gehört neben 'Lavaschilde' und 'Schrei der Unsterblichkeit' zu den Wächter-Fertigkeiten. Diese Fertigkeiten werden sofort gewirkt und teilen sich eine Abklingzeit. Diese setzt erst ein, nachdem der Effekt der Fertigkeit abgelaufen ist. 'Lavaschilde' und 'Schrei der Unsterblichkeit' wurden weiterhin signifikant überarbeitet, wodurch sie besonders in einem aktiveren Spielstil zur Geltung kommen, der schnelle Reaktionszeiten belohnt. Sie können jedoch immer noch automatisch ausgelöst werden, wenn ihr einen ruhigeren Spielstil bevorzugt.

Die Fertigkeit 'Lavaschilde' gewährt jetzt Rüstung und eine schadensabsorbierende Barriere, die 75 % des erlittenen Schadens absorbiert, während die Wirkung der Fertigkeit aktiv ist. Der maximale Schaden, den die Barriere absorbieren kann, basiert auf 20 % eures gesamten Rüstungswerts, wodurch gerade Charaktere mit einem hohen Rüstungswert davon profitieren. Die Fertigkeit ist zudem etwas länger aktiv als 'Stahlhaut'. Sobald die 'Lavaschilde' den maximalen Schaden absorbiert haben oder die Dauer der Fertigkeit abgelaufen ist, wird der gesamte absorbierte Schaden in einem Bereich um euch herum reflektiert, wobei der Fertigkeit gleichzeitig ein großer Schadensmultiplikator hinzuberechnet wird.

Der 'Schrei der Unsterblichkeit' wird jetzt sofort gewirkt und gewährt weniger erlittenen physischen und Elementarschaden während der aktiven Dauer. Der Schrei kann bis zu 5 Widerstands-Ladungen verbrauchen, wodurch die Dauer erhöht und zusätzliche physische Schadensminderung gewährt wird. Auf Gemmenstufe 20 werden 35 % des physischen Schadens und 34 % des Elementarschadens gemindert. Für jede verbrauchte Widerstands-Ladung werden weitere 10 % des physischen Schadens gemindert. Im Vergleich zu 'Stahlhaut' und 'Lavaschilde' hat der 'Schrei der Unsterblichkeit' keine Obergrenze beim absorbierten Schaden, was ihn zu einer viel effektiveren Antwort gegen die tödlichsten physischen Treffer macht. Jedoch erfordert der Schrei mehr Planung und Timing, um seine Wirkung optimal zu nutzen, und gewährt keine vollständige Immunität gegen physischen Schaden mehr.

Insgesamt gewähren euch diese Anpassungen die Möglichkeit, gefährliche Angriffe zu überleben, während ihr eure Stellung haltet. Sie belohnen auch reaktionsschnelle, geschickte Manöver im Spiel. Wir sind ziemlich gespannt, für welche Art von Charakter-Build ihr euch in Path of Exile: Legion entscheiden werdet! Wenn ihr auf weitere Informationen wartet, um euch für einen Build zu entscheiden, dann freut euch auf den 6. Juni (NZT), an dem wir voraussichtlich sämtliche geänderten Gemmen auf Stufe 20 mit 20 % Qualität enthüllen werden.

Quelle: Path of Exile Forum


Verpasst jetzt keinen News-Artikel und PoE-Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Path of Exiles and Grinding Gear Games are trademarks or registered trademarks of Grinding Gear Games in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum